Unternehmen

Die Unternehmen der Baser Unternehmensgruppe

~ Eine Übersicht unserer Bereiche und Geschäftsfelder ~

Die Geschichte der Baser Unternehmensgruppe

~ Unsere Entwicklung, Mission und Überzeugung ~

Mit vollem Einsatz nach oben

Mit vollem Einsatz nach oben

Die Baser Unternehmensgruppe entstand im Laufe des Jahres 2005 im Innovationsparadies Düsseldorf, wobei der Fokus der jungen Crew um Geschäftsführer Mahir Baser zunächst auf Direktmarketing-Dienstleistungen und entsprechende Angebote gerichtet wurde.

Bereits im zweiten Jahr konnte die Unternehmensgruppe große Erfolge verzeichnen und schwarze Zahlen schreiben. Mit einem bunten Portfolio an Produkten und Projekten traf man den Nerv der Kundschaft und verschaffte sich so einen Namen in der Branche. Neben dem Erfolg wuchsen sowohl die Anzahl der Mitarbeiter im Unternehmen Baser sowie der Umfang der Tätigkeitsfelder des Unternehmens. Erfolgreiche B2B-Kooperationen mit brancheneigenen und -fremden Unternehmen und gänzlich neue Geschäftssektoren wurden aufgebaut, zudem wurde die gemeinnützige BaKiTa gGmbH gegründet.

Aufbruch zu neuen Märkten

Aufbruch zu neuen Märkten

Um 2008 wandelte sich der Markt und es war an der Zeit, neue Geschäftsfelder zu begründen und neue Zielgruppen ins Auge zu fassen. Zum Erfolg der Umstrukturierung des Unternehmens trugen zum einen das starke Team, zum anderen neue Projekte bei, darunter beispielsweise das große Online-Rabattportal Kaufspass.

Um der wachsenden Baser-Mannschaft genug Raum zu bieten, zog das Unternehmen im Sommer 2008 ins Industriegebiet Heerdt bei Düsseldorf. Um die Neugliederung voranzutreiben, wurden neue Pfade in Form von Projekten wie der bis heute sehr beliebten Baser Sperrliste beschritten. Letztere setzte den Startschuss zu einer stark verbraucherorientierten Ausrichtung des Unternehmens, die bis heute im Mittelpunkt des Unternehmens steht.

BaKiTa: Engagement für Kinder

BaKiTa: Engagement für Kinder

In den folgenden Jahren wurde viel Wert auf den Ausbau der BaKiTa gGmbH gelegt, welche sich die Gründung von Kindertagesstätten in Düsseldorf und weiteren deutschen Großstädten mit Bedarf zum Ziel gesetzt hat.

Unter anderem unterstützte die BaKiTa auch die katholische Düsseldorfer Kindertagesstätte St. Antonius und das Kinderhospiz Regenbogenland, welches sich um Kinder mit unheilbaren Krankheiten und eingeschränkter Lebenserwartung kümmert, mit Geld- und Sachspenden und trat mit einem Stand auf dem Düsseldorfer Hohe-Straße-Fest 2011 auf, um die gemeinnützige Gesellschaft zentraler in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Im Herbst 2011 veranstaltete das Unternehmen zudem einen Malwettbewerb an Düsseldorfer Grundschulen. Die Schulklasse mit dem Siegerbild gewann einen Tag im Movie Park Bottrop.

FOMA Inkasso: Expansion in den Norden

FOMA Inkasso: Expansion in den Norden

Im Januar 2010 wurde die Hamburger FOMA Internationale Inkassogesellschaft mbH gegründet, die sich seitdem um interne wie externe Zahlungsvorgänge kümmert und ein breites Portfolio an Inkasso- und Paymentdienstleistungen anbietet.

Insbesondere unsere Geschäftspartner wissen das umfangreiche Angebot der FOMA zu schätzen, welches nicht nur sämtliche Mahnverfahren und Inkassovorgänge durchführt, sondern sich ebenfalls auf Beratung, Debitorenmanagement, Auslandsforderungen und den Kauf externer Forderungen spezialisiert hat.

Durch die kompetente Arbeit der FOMA wurde somit im Norden Deutschlands ein weiterer Zweig der Unternehmensgruppe etabliert, der bis heute sowohl von der Baser-Gruppe selbst sowie von zahlreichen Geschäftspartnern geschätzt wird.

Die Baser Unternehmensgruppe heute

Die Baser Unternehmensgruppe heute

2012 ist insbesondere die Baser International Service GmbH mit neuen Projekten auf dem Markt vertreten. Dazu gehören vorrangig die beiden SOS-Notrufhandys FROGGY, welches Kindern schnelle Hilfe in der Not bietet und Eltern weniger Sorgen bereitet, sowie das HelpPhone, welches sich in erster Linie an Senioren und Hilfsbedürftige richtet.

Nach einem erneuten Umzug in das Zentrum Düsseldorfs entstehen im Moment in den Büros an der Schadowstraße neue Ideen für frische Projekte, die das Angebotsportfolio der Baser Unternehmensgruppe weiter ausbauen und im kommenden Jahr an den Start gehen sollen. Bis es allerdings soweit ist, hoffen wir, Ihr Interesse mit unseren bisherigen Angeboten geweckt zu haben und freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen!